Hidivival-Palast

Hidivival-Palast

Hidivival-Palast

Hidivyal Palace wurde 1941 erbaut. Im Laufe der Zeit wurde es als Waisenhaus und Hotel genutzt. Heute gehört der Hıdivyal Palas zu den Bauwerken Istanbuls, die trotz der vergangenen Zeit überlebt haben. Heute verwaltet eine armenische Stiftung diesen Ort. Viele Stockwerke des Gebäudes bestehen aus Büros, die für verschiedene Zwecke genutzt werden. Hıdivyal Palas beherbergt auf seiner 180-jährigen Reise viele besondere Geschichten. Der Hıdivyal-Palast, der als eines der markantesten Gebäude dieser Zeit hervorsticht, hat insgesamt sieben Stockwerke.


Im Inneren des Gebäudes, das als Geschäftszentrum genutzt wird, befinden sich interessante Restaurants und Kunstgalerien. Vor allem in den oberen Stockwerken kann man einem sehr angenehmen Istanbul-Panorama begegnen. Hıdivyal Palas befindet sich an der Ecke, wo sich die Kumbaracı Slope und die Rue De Pera treffen. Das erste hier betriebene Hotel heißt D'Angleterre. Es gehört auch zu den ersten bekannten Hotels in Beyoğlu, einem der historisch außergewöhnlichsten Viertel Istanbuls.

Die Tatsache, dass sich das historische Gebäude in der Istiklal-Straße befindet, bietet einen wichtigen Vorteil in Bezug auf die Zugänglichkeit. Das zum ersten Mal eröffnete Hotel wirkt sehr europäisch. Andererseits betrieb hier zwischen 1940 und 1960 die sehr berühmte Löbon Patisserie. Die Umwandlung dieses besonderen Gebäudes in ein Geschäftszentrum fällt mit Anfang der 1950er Jahre zusammen. Die Tatsache, dass der Bosporus die Rumeli-Seite überblickt, ist ein weiterer Grund, der das Gebäude besonders macht. In der Zeit der Eröffnung des historischen Hotels fanden Anzeigen für das Hotel ihren Platz in ausländischen Zeitungen.

Das Hotel D'Angleterre war von 1841 bis 1897 ununterbrochen in Betrieb. Wenn das Hotel seinen Service einstellt, verliert das Gebäude in hohem Maße an Bedeutung. Zu dieser Zeit wurde das Gebäude abgerissen, weil das Hotel seine Funktion verlor. Bei der Durchsicht der Grundbuchunterlagen stellt sich heraus, dass die Eigentumsrechte an diesem legendären Hotel dem Armenier Kirkor Karagözyan gehören.

Hidivival-PalastHidivival-PalastHidivival-Palast

Kommentare

  • acelyaabasar
    27.09.2022 11:49

    1841 yılında yapılan bu bina çok görmüş geçirmiş. Yetimhane olarak da kullanılmış, otel olarak da. Şu anda bir Ermeni vakfına ait ve katların çoğu ofislerden oluşuyor. Hıdivyal Palas'ın en yeni misafiri ise kafe-restoran '1841 Tünel' oldu.

GeziBilen

Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

GeziBilen Logo
Google Play Badge
AppStore Badge
AppGallery Badge
Kontaktiere uns

0 (212) 274 2121

merhaba@gezibilen.com

Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

  • GeziBilen Gezi Noktaları2500 Reisepunkte

    Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

  • GeziBilen ÜlkelerErfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

    Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

  • GeziBilen Rotalar185 Themenrouten

    Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden

Andere Inhalte