Die rote Halle

Die rote Halle

Die rote Halle

Es besteht kein Zweifel, dass die Mittelmeergeographie nicht großzügig genug war, um die großen Zivilisationen von vor Tausenden von Jahren in die Gegenwart zu tragen. Viele römische Städte können nur als Ruinen angesehen werden, die auf dem Boden verschüttet wurden. Die anatolische Geographie weiß jedoch an vielen Punkten, wenn es um diese großartigen Zeiten der Geschichte geht, die Erwartungen zu erfüllen. Die Rote Halle, das herausragende Element der antiken Stadt Bergama in Izmir, gehört zu den Werten, die erfüllt werden.

Die Rote Halle, ein großer Tempel mit einer Größe von 60 x 20 Metern, wird in der Literatur oft als Basilika der Roten Halle bezeichnet. Das Gebäude, das eine fast zweitausendjährige Geschichte hat und heute in sehr gutem Zustand ist, gilt auch als einer der größten Tempel der gesamten antiken römischen Welt. Es wurde im 2. Jahrhundert erbaut. Es ist bekannt, dass der römische Kaiser Hadriaunus es baute, um ägyptische Götter wie Isis und Serapis anzubeten.Vor den turmartigen Strukturen auf beiden Seiten befinden sich Innenhöfe mit einer Gesamtgröße von 270 x 100 Metern. Hier sind anthropomorphe Karyatiden, männliche und weibliche Figuren zu sehen.

Das Gebäude, das mit seiner roten Farbe, die ein visuelles Fest verspricht, Aufmerksamkeit erregt, macht mit den Statuen davor auf sich aufmerksam.

Der restaurierte historische Wert ist ein prächtiger Tempel von außen. Darin sind einige Objekte und Skulpturen ausgestellt. Auch im Inneren können der Sockel der Kultstatue und die Ruinen des Pools untersucht werden.

Der historische römische Tempel, von dem einige Teile in den folgenden Jahrhunderten in Kirchen umgewandelt wurden, macht kulturtouristische Ausflüge zum Ort mit seinen vielen wertvollen Teilen zu einem reichhaltigen Erlebnis.

Die rote HalleDie rote HalleDie rote HalleDie rote Halle

Kommentare

  • rumeysacakmakk
    22.08.2022 06:32

    Bundan tam 2020 yıl önce inşa edilen bir yapı, aradan geçen zamanı düşününce detayları hayranlık uyandırıyor. İncilde adı geçen Anadolu'daki ilk 7 kiliseden biriymiş. Yapıldığı döneme göre devasa büyüklükte bir yapı. Mısır üslübunda ki taşıyıcı figürler olması sebebiyle Mısır Tanrıları Tapınağı olarak da bilinen yapıtta 8.50 m. yüksekliğinde Mısır Tanrıçası Sekhment heykeli vardır, heykelin bir kısmı 2013 yılında restorasyon çalışmalarında tamamlanmıştır.

  • aslidemirr
    21.09.2022 12:29

    Biraz daha restore edilirse dünyanın tanıyacağı bir yer olabilir. Aslan başlı tanrı heykeli başarılı şekilde restore edilmiş. Yanında 4 tane daha farklı heykel var parçaları kayıp.

  • gunerican
    31.05.2023 14:48

    Avlusuyla meşhur bir yer

GeziBilen

Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

GeziBilen Logo
Google Play Badge
AppStore Badge
AppGallery Badge
Kontaktiere uns

0 (212) 274 2121

merhaba@gezibilen.com

Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

  • GeziBilen Gezi Noktaları2500 Reisepunkte

    Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

  • GeziBilen ÜlkelerErfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

    Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

  • GeziBilen Rotalar185 Themenrouten

    Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden

Andere Inhalte