Kaba Halil Paşa Medrese - GeziBilen

Kaba Halil Paşa Medrese

Kaba Halil Paşa Medrese

Kaba Halil Pasha Medrese, im Karagümrük-Viertel von Fatih, Istanbuls historisch verflochtenem Viertel, ist ein wichtiges osmanisches Werk in der Region und liegt an der Kreuzung zweier belebter Straßen.

Die Medrese wurde zwischen 1754 und 1767 von der Osmanische El-Haç Halil Efendi erbaut. Auf dem Friedhof neben der von ihm gebauten Medrese befindet sich auch das Grab von El-Haç Halil Efendi, einem der führenden Staatsmänner seiner Zeit.

Die Medrese, die eine 250-jährige Geschichte hat, wird durch ihren großen Innenhof betreten. Quadratische Klassenzimmer und kleine Räume, in denen Studenten gewohnt haben – die in der Literatur als Zellen bezeichnet werden – kommen vor... Kaba Halil Pasha Medrese, die eine klassische Architektur hat, aber eine der unabhängig gebauten Medrese in Istanbul ist, hat eine Architektur, die für die klassische Medrese-Kultur des Osmanischen Reiches geeignet ist.

Die Tür des Innenhofs des Gebäudes ist ziemlich bemerkenswert. Es ist zu sehen, dass die hellen Zellen im Hof durch das Klettern eine kleine Anzahl von Treppen erreicht sind von verschiedenen großen... Kaba Halil Pasha Medrese, die in den letzten Jahren in Trümmern lag, wurde mit öffentlichen Anstrengungen restauriert und kultiviert.

Kaba Halil Paşa MedreseKaba Halil Paşa MedreseKaba Halil Paşa Medrese

Kommentare

    GeziBilen

    Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

    GeziBilen

    Kontaktiere uns

    0 (212) 274 2121

    merhaba@gezibilen.com

    Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

    • GeziBilen Gezi Noktaları

      2500 Reisepunkte

      Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

    • GeziBilen Ülkeler

      Erfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

      Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

    • GeziBilen Rotalar

      185 Themenrouten

      Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden