Troya Museum

Troya Museum

Troya Museum

Das Troya Museum liegt etwa 32 Kilometer südlich von Çanakkale am Eingang der Ruinen von Troya. In diesem Museum sind viele Topfschmuggler, Schmuckstücke, Glaswaren, Skulpturen und architektonische Funde ausgestellt, die in den archäologischen Studien der antiken Stadt gefunden wurden, die zwischen 3000 v. Chr. und 400 n. Chr. lebte.

Obwohl es sich um ein neues Museum handelt, hat es eine bemerkenswerte Größe mit einer Gesamtfläche von 90.000 Quadratmetern. Neben den Ausstellungsbereichen gibt es auch Teile wie Sozialausstattung und Lager. Es besteht aus drei Stockwerken, und die Werke, die die hellenistische Zeit beleuchten, die der westlichen Zivilisation große Bedeutung beigemessen hat, sind unter verschiedenen Überschriften zu sehen. Diese; Die Archäologie der Region Trojas, Fundstücke aus der Bronzezeit, das Ilayda-Epos, der Trojanische Krieg, die Antike, die oströmische und schließlich die osmanische Zeit zeichnen sich aus.

Der Besuch, der mit dem Aufstieg und dem Abstieg beginnt, beginnt mit verschiedenen Oberflächenschichten, Fotografien, Skulpturen und Animationen der Antike. Im Eingangsbereich fallen die Teile mit Informationen zur Archäologie auf. In diesem Zusammenhang wurden Diagramme, Texte und Zeichnungen verwendet.

Dann reicht die alte Geschichte von Assos, Parion und den umliegenden Städten sowie das Leben der Menschen mit verschiedenen Funden fast vom Erdgeschoss bis in die Gegenwart. Viele Objekte, von Puppen bis zu Marmorarbeiten, von Knochenwerkzeugen bis zu Masken, faszinieren diejenigen, die sie sehen. In diesem Bereich gibt es auch Informationsbereiche für Kinder. Nach markanten Werten wie Altıkulaç Lahti und Troas Gold ist der erste Stock erreicht.

Im ersten Stock fallen Hinweise auf kommerzielle Aktivitäten im Zusammenhang mit dem städtischen Leben auf. Auffällig sind auch die technologischen Elemente auf dieser Etage… Zum Beispiel wird die Aufgabe der Stadt mit Effekten und Reflexionen beschrieben, die von einem visuellen Fest begleitet werden. Eisenwerkzeuge und Töpferwaren können auch im ersten Stock untersucht werden.

Im zweiten Stock des Museums werden die Perioden zwischen der archaischen Zeit und dem oströmischen Reich behandelt. Die Ilias und das Epos des Trojanischen Krieges; Es wird auf unterschiedliche Weise, aber in allen Aspekten von Modellen auf Münzen, Gegenstände auf digitale Programme übertragen. Zu den Höhepunkten gehört auch die Geschichte des Trojanischen Krieges, inspiriert vom Schattenspiel im zweiten Stock.

Die osmanische Zeit sticht im letzten Stock hervor, begleitet von Traditionen, sozialen und wirtschaftlichen Bestrebungen. Darüber hinaus gibt es Informationen über Archäologen nach dem 9. Jahrhundert.

Troya MuseumTroya MuseumTroya MuseumTroya Museum

Kommentare

  • fatmagulsever
    18.07.2022 09:36

    dışarıdan küçük gibi gözüksede içerisi tam bir tarih cenneti. kademe kademe kat çıkarken bir yandan da geçmişten günümüze yakın çevredeki tarihiedeniyetleri ve olayları öğrenebiliyorsunuz. ziyareti hak eden bir yer

  • sudekilic
    05.08.2022 07:07

    2018 yılında açılan ülkemizin en modern ve yerinde müzelerinden oldu Troya aynı yıl troya yılı da ilan edilmişti.

  • ankaraseyahatnamesi
    28.10.2022 07:41

    Dış görünüşüyle müze olduğunu anlamak zor. Troia antik kentinden çıktıktan sonra 600 mt ilerde sağda kalıyor. Mutlaka gidilip görülmesi gereken bir yer. Biz gezerken cok keyif aldık.

GeziBilen

Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

GeziBilen Logo
Google Play Badge
AppStore Badge
AppGallery Badge
Kontaktiere uns

0 (212) 274 2121

merhaba@gezibilen.com

Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

  • GeziBilen Gezi Noktaları2500 Reisepunkte

    Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

  • GeziBilen ÜlkelerErfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

    Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

  • GeziBilen Rotalar185 Themenrouten

    Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden

Andere Inhalte