Osmanische Hausmuseum Aus Dem 17. Jahrhundert

Osmanische Hausmuseum Aus Dem 17. Jahrhundert

Osmanische Hausmuseum Aus Dem 17. Jahrhundert

Das Osmanische Hausmuseum aus dem 17. Jahrhundert befindet sich in der Kreisstadt Muradiye in Bursa, Es liegt sehr nahe am Komplex vom II.Murat. An der Stelle, an der sich dieses historische Haus aus dem 17. Jahrhundert befindet, wird angenommen, dass es sich um ein Herrenhaus vom II. Murat handelt. Das insgesamt dreistöckige Gebäude wird durch den Innenhof auf der Westseite betreten.

Dieses Haus, das eines der wichtigsten kulturellen Erbe von Bursa ist, gilt als Beispiel für zivile Architektur. 1946 verstaatlichten und restaurierten das Kultusministerium und die Generaldirektion Museen diesen Ort. 12 Jahre später wird eine Ausstellungserneuerung gemacht. Die Eröffnung des Museums trifft mit dem gleichen Jahr zusammen. Zwischen 1973 und 1992 wurden im Museum zwei größere Reparaturen durchgeführt. Bei beiden Reparaturen wird die Objektanordnung erneut vorgenommen.

Der östliche Teil des Gebäudes, der auf einem Steinfundament steht, ist im ersten Stock verputzt. Die in Zickzackform gebauten Steine ​​ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Gleichzeitig reihen sich in diesem Bereich Zinnenfenster und Oberlichter aus Gipsdecken aneinander. Jedes der Fenster hat einen Holzteil. Das Haus wird insgesamt über eine sechsstufige Treppe betreten. Es gibt einen Raum am Eingang, abgesehen von einem Eingangsteil mit einem Iwan. Die gleiche Grundrissform ist auch im Obergeschoss erhältlich. Die unteren Teile des Hauses mit niedrigen Decken sind ebenfalls aus Holz. Es hat eine einfache Struktur in Bezug auf die Dekoration auf der allgemeinen Ebene. Der typische Holzdekorationsstil des 17. Jahrhunderts findet jedoch in bestimmten Abschnitten seinen Platz.

Der dichteste Raum in Bezug auf Dekoration ist der Raum im nördlichen Teil. In diesem Bereich machen vor allem Kräuterzusammensetzung auf sich aufmerksam.Der Eingangsbereich mit Eyvan öffnet sich direkt zum Garten. Einige Beispiele für Stiftverarbeitung finden sich in der Decke. Im Museum werden originale Handarbeiten, Holzgegenstände und Porzellanmaterialien aus dieser Zeit ausgestellt.

Osmanische Hausmuseum Aus Dem 17. Jahrhundert Osmanische Hausmuseum Aus Dem 17. Jahrhundert Osmanische Hausmuseum Aus Dem 17. Jahrhundert Osmanische Hausmuseum Aus Dem 17. Jahrhundert

Kommentare

  • caliskanahmt
    07.03.2023 13:44

    Girişin ücretsiz olduğu, restore edilmiş bir Osmanlı evi

GeziBilen

Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

GeziBilen Logo
Google Play Badge
AppStore Badge
AppGallery Badge
Kontaktiere uns

0 (212) 274 2121

merhaba@gezibilen.com

Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

  • GeziBilen Gezi Noktaları2500 Reisepunkte

    Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

  • GeziBilen ÜlkelerErfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

    Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

  • GeziBilen Rotalar185 Themenrouten

    Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden

Andere Inhalte