Porta Kloster - GeziBilen

Porta Kloster

Porta Kloster

Das Porta-Kloster befindet sich im Dorf Pırnallı im zentralen Bezirk. Das Kloster wurde im 10. Jahrhundert von Prinz Khaouli erbaut. Er ist auch der Enkel von Ashot I. Trotzdem nimmt die endgültige Form des Gebäudes während der Zeit des Königs Gurgen Gestalt an. Das Porta-Kloster besteht aus einer Kapelle und einem Brunnen außerhalb des Glockenturms. Wenn man den Grundrissplan des Ortes untersucht, versteht man, dass Tao Klarjheti in jenen Jahren ein kulturell wichtiges Zentrum war. Es gibt jedoch keine Informationen darüber, woher der Name des Dorfes stammt. Porta wird allgemein als Name georgischen Ursprungs angesehen, stammt jedoch hauptsächlich etymologisch aus dem Italienischen. Seine Bedeutung kann als "Große Burg" erklärt werden. Tatsächlich befindet sich der Ort auf einer Ebene, die das Recht auf seine Bedeutung gibt. Die östliche Schwarzmeerregion war viele Jahre vor den Osmanen in den Händen der Genuesen. Dieser Name stammt vermutlich aus dieser Zeit. Das Porta-Kloster ist für viele Menschen der Eingang zum Kaukasus. Dieses Dorf beherbergt auch viele Burgen. Das Porta-Kloster wird in georgischen Quellen als "Hanztis Monasteri" bezeichnet. Einige Häuser des Weilers befinden sich rund um das Kloster, das sich zwischen zwei Tälern im Süden des Dorfes Pırnallı befindet. Schätzungen zufolge wurde dieser Ort im 16. Jahrhundert aufgegeben. Sowohl das Kloster als auch diese Häuser bieten wichtige Daten, insbesondere zur Architektur und Gestaltung des Mittelalters. In der Inschrift des Porta-Klosters finden sich einige Informationen zu den ersten Bauzeiten. Geschliffene glatte Steine ​​werden für die Außenmauern des Klosters bevorzugt. In anderen Regionen werden in der Regel grobe Modelliersteine ​​verwendet. Die Plattform "Bema" befindet sich in der Mitte und hat einen rechteckigen Grundriss. Die Apsis befindet sich im östlichen Teil der Bema. Es ist möglich, Pastoforion-Räume daneben zu sehen. Der Glockenturm befindet sich südlich der Kirche und besteht aus zwei Teilen.

Porta KlosterPorta KlosterPorta Kloster

Kommentare

  • huseyinatess
    15.08.2022 06:22

    Bir kilise ayazma şapel ve çan kulesinden oluşuyor Porta manastırı… Manastırın çevresinde ne amaçla kullanıldığını bilmediğim bir çok kapıda mevcut…

  • acelyaabasar
    02.11.2022 14:22

    Ziyaret edilmeli yolu tehlikeli heyecanlı toprak yolla ulaşılıyor…

GeziBilen

Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

GeziBilen
Google Play Badge
AppStore Badge
AppGallery Badge

Kontaktiere uns

0 (212) 274 2121

merhaba@gezibilen.com

Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

  • GeziBilen Gezi Noktaları

    2500 Reisepunkte

    Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

  • GeziBilen Ülkeler

    Erfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

    Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

  • GeziBilen Rotalar

    185 Themenrouten

    Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden