Passagen von Beyoğlu

Passagen von Beyoğlu

Passagen von Beyoğlu

Diese Passagen, die sich meist in der Istiklal-Straße befinden, strahlen eine Atmosphäre aus, die nach Geschichte riecht. Die Arkaden von Beyoğlu öffnen weiterhin ihre Türen für Besucher in einer Vielzahl von Bereichen, von Kunstgalerien bis hin zu Antiquitätengeschäften, Cafés und Geschäften.

hazzopulo-pasaji

Hazzopulo-Passage

<p>Die Hazzopulo Passage gehört zu den originellsten und einzigartigsten Orten im Stadtteil Beyoğlu von Istanbul. Als Ergebnis einer langen Passage von der Istiklal-Straße öffnet es sich zu einem breiten Innenhof. Von diesem Innenhof aus haben Sie auch Zugang zur Meşrutiyet-Straße. Der beliebteste Teil der Hazzopulo Passage ist der Innenhof. Besucher ziehen es im Allgemeinen vor, in diesem Bereich Fotos zu machen. Spinner, Hutmacher, Schneider und Knopfmacher, die rund um den Hof stationiert sind, sorgen für eine wundervolle Atmosphäre. Die Passage, die den typischen Seitenstraßen von Beyoğlu ähnelt, ist mit ihren nostalgischen Geschäften sehr beliebt. Man sieht, dass die Berufe, die heute weniger Platz finden als früher, hier von den alten Meistern ausgeübt werden. Dies verleiht der Hazzopulo Passage eine charakteristische Bedeutung und Tiefe.</p><p>Die Hazzopulo Passage ist im neoklassizistischen Stil gebaut. Der linke Teil des Hofes führt Sie zur griechisch-orthodoxen Kirche Panaia. Es ist bekannt, dass dieser Hof in den ersten Bauperioden mit Steinen und Kieselsteinen gefüllt war. Es ist möglich, die Überreste davon trotz all der Zeit zu sehen. Man sieht, dass die Gebäude rund um die Passage meist zweistöckig sind. Wenn Sie den Veranstaltungsort von der Istiklal-Straße aus betreten, werden Sie auf sechs separate Kreuzgewölbe stoßen. Unter diesen Gewölben gelangt man in den Innenhof. An der Seite der Meşrutiyet Caddesi befinden sich drei Kreuzgewölbe.</p><p>Es wurde von Hacopulo gebaut, der während der Herrschaft von Sultan Abdulaziz zu den Reichen der Stadt gehörte. Der 1871 eröffnete Durchgang wurde in der ersten Periode als Wohnhaus und Arbeitsplatz genutzt. Der Leuchtturm, der sich noch heute im Hof ​​befindet, wird von der Eröffnung geerbt. In den ersten Jahren werden auch im Obergeschoss verschiedene Konzerte gegeben. Bekannte Damenunterwäschegeschäfte und die luxuriösesten Schuhmacher sind hier angesiedelt. Andererseits wird in dieser Passage auch die berühmte Ibret-Zeitung veröffentlicht. Außerdem nutzen die Jungtürken den Ort ab und zu als Treffpunkt.</p>
avrupa-pasaji

Europa Passage

<html><p class="ql-align-justify">Die Europa Passage befindet sich innerhalb der Grenzen des Hüseyin-Viertels von Beyoğlu, einem der bevölkerungsreichsten Bezirke Istanbuls. Sie befindet sich in perfekter Lage an der Kreuzung der Meşrutiyet-Straße, die früher als Hamalbaşı-Straße bekannt war, und der Sahne Sokak, auch als Theaterstraße bekannt. Aufgrund seiner Nähe zu Orten wie der Europa Passage, dem Fischmarkt und der Galatasaray High Gymnasium, die diese beiden Straßen verbinden, wird es täglich von vielen einheimischen und ausländischen Touristen besucht.</p><p class="ql-align-justify">Das Baudatum der Europa-Passage, die aufgrund der großen Anzahl von Spiegeln in der Passage auch als "Passage mit Spiegel" bezeichnet wird, stammt aus dem Jahr 1874. Die Europäische Passage, die vom armenischen Kaufmann Onnik Düz vom Architekten Pulgher erbaut wurde, wurde heute viel moderner, obwohl sie in der Vergangenheit mit Gaslampen beleuchtet wurde.</p><p class="ql-align-justify">In der Passage, in der bei der Eröffnung nur Friseure, Schuhmacher, Lebensmittelgeschäfte, Schneider, Seifenhersteller, Kurzwaren- und Teppichhersteller im Einsatz waren, wurden ab heute Uhrmacher, Floristen, Modehäuser und Klavierhersteller in die Passage aufgenommen, was die Vielfalt der Produkte und Dienstleistungen vergrößerte. Außerdem gibt es in der Europa Passage Antiquitätenläden, Kelimläden, Postkarten, Porzellan- und Souvenirläden, in denen viele Produkte als "Souvenir von Istanbul" ausgestellt sind. </p><p class="ql-align-justify">Der 56 Meter lange Durchgang hat 22 Geschäfte, und der Durchgang spiegelt im Allgemeinen den neoklassizistischen Stil wider. Sehenswert sind auf jeden Fall die großen Skulpturen an den oberen Fassaden der Europäischen Passage, wo maltesischer Stein für seine Feuerbeständigkeit bekannt ist. Die Europa-Passage, in der ein Teil der Decke mit Fenstern bedeckt ist, wird jetzt von Kronleuchtern beleuchtet, die anstelle von Gaslampen an der Decke hängen. Darüber hinaus befinden sich zwischen allen Geschäften Bögen, deren Fassaden vollständig mit Glas bedeckt sind.&nbsp;</p></html>
halep-pasaji

Aleppo-Passage

<p>Der Stadtteil Beyoğlu von Istanbul beherbergt die außergewöhnlichsten Orte nicht nur der Stadt, sondern der ganzen Türkei. In diesem Sinne zieht die Aleppo-Passage, eines der symbolischen Bauwerke von Beyolu, das ganze Jahr über große Aufmerksamkeit bei einheimischen und ausländischen Besuchern auf sich. Diese Passage spiegelt den Geist und die einzigartige Atmosphäre von Beyoğlu wider und zieht mindestens so viel Aufmerksamkeit auf sich wie die Aleppo-Passage, die Atlas-Passage oder die Terkos-Passage. Die Aleppo Passage befindet sich direkt gegenüber der Atlas Passage. Intensive Menschenmengen, die fast die Straße angreifen, zeigen definitiv Interesse an der Passage.</p><p>Der wichtigste Aspekt, der die Aleppo Passage so besonders macht, ist das darin enthaltene historische Kino. Aufgrund der Existenz des Beyoğlu-Kinos wird dieser Ort in einigen Quellen auch als Beyoğlu-Passage bezeichnet. Wenn Sie die Aleppo-Passage zum ersten Mal betreten, begrüßen Sie Silberläden. Zusammen mit diesen Läden verleihen CD-Läden dem Eingang eine wichtige Farbe. Wenn Sie etwas weiter gehen, treffen Sie auf T-Shirt-Macher, Tätowierer und Poster-Macher, die besondere Drucke herstellen. Hier kann man den schönsten Filmplakaten begegnen. Dies ist nicht unbedingt ein Ort, der mit der Logik des Einkaufens besucht wird. Sehr interessante Orte und Kneipen, die Sie in den unteren und oberen Etagen der Passage erkunden können, werden Ihnen große Freude bereiten. Vor allem die Kneipen im Obergeschoss haben Stammgäste. Die Aleppo Passage ist eine der ältesten und lebendigsten Passagen des Taksim-Gebiets.</p><p>Die Passage, die aufgrund ihrer Lage in der Istiklal-Straße als eine Art kultureller Treffpunkt gilt, stammt aus der Antike. In den schriftlichen Quellen finden sich Informationen darüber, dass die Passage 1885 erbaut wurde. Diese und ähnliche Informationen stehen auf der Tür zum Straßenabschnitt. Gerüchten zufolge wurde der Name der Passage auf diese Weise bestimmt, weil sie von jemandem gebaut wurde, der zu dieser Zeit Aleppo hieß. Die Aleppo Passage hat auch einen wichtigen Platz für Ortaoyunu-Theatergruppen.</p>
suriye-pasaji

Syrische Passage

<html><p>Die Syrische Passage ist eine der historischen Passagen auf der Istiklal Straße, einem der Fußgänger-Wahrzeichen des Beyoglu-Viertels auf der europäischen Seite Istanbuls. Es befindet sich gegenüber dem Gebäude des Russischen Generalkonsulats zwischen der Galatasaray Gymnasium und dem Tunnel. Es wurde von Hasan Halbuni Pascha, einem osmanischen Bürger syrischer Nationalität, und seinem Onkel, dem Leiter einer wichtigen Organisation in der Stadt, erbaut.</p><p>Die 1908 nach fast achtjähriger Arbeit fertiggestellte Syrische Passage beherbergt seit mehr als 100 Jahren die bekannten Restaurants der Region sowie Residenzen, Büros, Cafés und verschiedene Geschäfte. Die Passage, die im neoklassizistischen Stil gestaltet ist, zieht mit ihren ästhetischen Details die Aufmerksamkeit auf sich. Es gehört zu den ältesten Passagen in Beyoğlu, es zeichnet sich auch durch seine Größe aus. Es hat auch interessante Aspekte, zum Beispiel, es ist die erste Struktur, in der Strom nach dem Osmanischen Palast angeschlossen wurde. Außerdem wurde das erste Kino in der Türkei in der Syrischen Passage eröffnet.</p><p>Heute ist es die Heimat vieler Unternehmen, sowie verschiedene Vereine befinden sich in der Passage. Dies ist eine historischer Wert, wo auch die menschliche Zirkulation viel ist.</p></html>
elhamra-han

Alhambra Khan

<p>Die Elhamra Passage befindet sich innerhalb der Grenzen von Beyoğlu genau im Bezirk Asmalımescit. Die Tatsache, dass dieser Ort mit einer belebten Straße wie İstiklal Caddesi verbunden ist, beeinflusst die Intensität des Besuchs der Passage erheblich. Nach den vorliegenden Informationen wurde die Alhamra Passage zwischen 1920 und 1922 erbaut. Said Adapazarlı hatte zu dieser Zeit große Anstrengungen beim Bau. Es ist nicht möglich, über bestimmte Informationen über den Architekten des Gebäudes zu sprechen. Trotzdem tritt der Name des Architekten Vedat Tek allgemein in den Vordergrund. Diese Passage wird seit vielen Jahren auch als Gasthaus genutzt. Aus diesem Grund wird es in einigen Quellen auch als Elhamra Inn bezeichnet. Das Elhamra-Kino, eines der besten Kinos der Türkei, gehört zu den wichtigsten Überraschungen dieses Ortes.</p><p>Vor der aktuellen Struktur befindet sich das Kristalltheater dort, wo sich der Durchgang befindet. Dieses berühmte Theater setzte seine Aktivitäten bis 1906 aktiv fort. Die Passage wird heute auf offizieller Ebene in der Klasse der Antiquitäten gezeigt, die erhalten bleiben sollten. Es gibt keinen klaren Konsens über die Wortbedeutung der Passage. Der historische Veranstaltungsort, der seine Besucher mit seinem breiten Korridor begrüßt, bietet Spuren des osmanischen neoklassizistischen Stils. Die Fenster an der Fassade sind gewölbt. Die Balkone am Ende des zweiten Stocks haben Erkerfenster. Spalten in diesem Bereich sind durch Bögen verbunden. Im Durchgang sind auch architektonische Details zu sehen, die der äußeren Struktur ähneln.</p><p>Es ist bekannt, dass Mustafa Kemal Atatürk von Zeit zu Zeit auch ins Alhambra-Kino kam, um sich Filme anzusehen. C. Chaplins berühmte "Modern Times" wurde zu dieser Zeit zum ersten Mal in diesem Kino gezeigt. Oft ist die Spielhalle mit diesem privaten Kino verbunden. Für eine gewisse Zeit wurde der Name dieses Kinos in Sakarya Cinema geändert. aber es geht mit diesem Namen nur acht Jahre weiter. Für eine gewisse Zeit wird dieser Ort auch als Istanbuler Operette angesehen. Er steht 1999 vor einer schweren Brandkatastrophe.</p>
cicek-pasaji

Blumenpassage

<p>Çiçek Pasajı wurde 1876 auf dem Land des Naum-Theaters erbaut, das 1870 während des großen Beyoğlu-Feuers zerstört wurde. Die Passage hat ihren Namen sowohl von der İstiklal Street als auch von der Theatre Street. Nach dem Brand wurde das Land von Hristaki Zografos Efendi, einem der wenigen wohlhabenden Menschen der Zeit, gekauft und eine Struktur bestehend aus 24 Geschäften und 18 Luxuswohnungen darauf gebaut. Sein damaliger Name war „Cité de Péra oder die Hristaki-Passage. Das Eigentum an dem Gebäude wechselte 1908 den Besitzer und der neue Besitzer war Großwesir Küçük Said Pasha.</p><p>Während des Waffenstillstands wurden viele Blumenläden eröffnet und so wurde der Durchgang als "Çiçek Pasajı" bekannt, der heute als "Çiçek Pasajı" bekannt ist. Als Tavernen begannen, die Blumenläden zu ersetzen, die in den 1940er Jahren im Durchgang geschlossen worden waren, zog es mehr Kunden an. Um dem wachsenden Kundenpotential im Laufe der Zeit gerecht zu werden, wurde der Name Çiçek Pasajı, der alle Tavernen und Restaurants enthielt, zu einer Form, die als Erinnerung blieb. Bis 1988, als das Arkadengebäude 1978 aufgrund von Vernachlässigung plötzlich ohne Grund einstürzte, wurden keine Wartungs- oder Restaurierungsarbeiten durchgeführt. Aufgrund der Arbeiten mit der Gemeinde und der etablierten „Verschönerungs- und Unterhaltsvereinigung Çiçek Pasajı“ wurden die Restaurierungs- und Bauarbeiten später unter Beibehaltung der alten Struktur durchgeführt und 2005 wieder in Betrieb genommen.</p><p>Das 3-stöckige Gebäude mit Eingang befindet sich auf einer sehr großen Fläche. Das Hauptmaterial des Gebäudes ist Stein, seine Fassade ist ziemlich spektakulär und es hat so viele interessante Merkmale mit den Löwen- und Menschenkopfskulpturen im mittleren Stock. Es gibt eine Stunde im mittleren Teil der obersten Etage, die sich in dem Teil des Durchgangs befindet, der der İstiklal-Straße zugewandt ist. Alle Ziffern der Uhr bestehen aus römischen Ziffern und funktionieren derzeit nicht.</p>
atlas-sinemasi

Atlas Kino

<html><p class="ql-align-justify">Das historische Atlas-Kino in der Atlas-Passage in der İstiklal-Straße, bekannt als der zentralste Punkt Istanbuls und der ganzen Welt bekannt, gehört zu den größten und ältesten Kinos der Stadt. Das Gebäude, das der armenische Geschäftsmann Agop Köçeyan nach dem Brand in Istanbul im Jahr 1870 während der Regierungszeit von Sultan Abdulaziz als Winterhaus errichtete, bestand vollständig aus Gusseisen und Stein. </p><p class="ql-align-justify">Das Erdgeschoss des historischen Gebäudes, das mit Kadaverelementen erbaut wurde, wurde in der Vergangenheit als Pferdestall und später als Pferdeakrobatenhaus genutzt. Die Form des Gebäudes hat sich im Laufe der Zeit geändert und wurde in die vorliegende Atlaspassage aufgenommen. Das Atlas-Kino, das sein Besitzer Agop Köçeyan der armenischen Kirche Taksim Vosgeperan schenkte, hat heute eine Kapazität von 1.860 Personen.</p><p class="ql-align-justify">Das Atlas-Kino wurde am 19. Februar 1948 in der Atlas-Passage eröffnet, die 1932 umfassend restauriert und zu einem Unterhaltungs- und Kunstzentrum wurde. Das Atlas-Kino, das vom ersten Moment an als eines der größten Kinos in Beyoğlu mit 350 Lodges und einer Kapazität von 1.860 Personen an Popularität gewann, wurde 1985 in die Staatskasse überführt. Heute gibt es im historischen Kino von İrfan Atasoy und Türker İnanoğlu drei verschiedene Säle mit 85, 130 und 500 Personen. </p><p class="ql-align-justify">Das Atlas-Kino, das genau wie das Emek-Kino eine riesige Leinwand hat, ist in diesem Sinne eines der wenigen Kinos in Istanbul. Die Balkone des Atlas-Kinos, wo sich die Haupthalle in Form eines Amphitheaters befindet, bestehen ebenfalls aus Lodges für 8, 6, 4 und 2 Personen. Es ist möglich, die Vorführungen im Atlas-Kino auf der offiziellen Webseite zu verfolgen, wo die Ton- und Sitzanordnung aufgrund der Restaurierung vollständig modernisiert wurde.</p></html>
aznavur-pasaji

Aznavur Passage

<html><p class="ql-align-justify">Das Baudatum der Aznavur-Passage, eines der seltenen Beispiele für Passagen im "Jugendstil" (Art Nouveau) , die von den 1900er Jahren bis in die Gegenwart erhalten geblieben sind, ist nicht genau bekannt.</p><p class="ql-align-justify">Die Aznavur Passage hat eine einzigartige Lage auf der Rumeli-Seite des Bosporus und liegt auch in der Nähe der Istiklal Avenue im Beyoğlu-Viertel. Die Aznavur-Passage, die zum Galatasaray Yapı Kredi-Gebäude am Meşrutiyet Caddesi (Meşrutiyet Straße) an einem Ende und am İstiklal Caddesi (İstiklal Straße) am anderen Ende führt, wurde 1989 und 1993 umfassend restauriert.</p><p class="ql-align-justify">Die Aznavur Passage, ein insgesamt neunstöckiges Gebäude, weist allgemein die Spuren italienischer Architektur auf. Heute gibt es neben 28 Geschäften auch Aktivitätsbereiche wie das Köy Cafe, das Internetcafé, der Billardsalon, der Tanzsalon und die Malwerkstatt im historischen Durchgang mit Cafeterien. Die äußere Haupttür des Durchgangs, die jeden Morgen um 07:00 Uhr geöffnet wird, schließt nachts um 01:00 Uhr. Wenn nach dieser Zeit jemand oder ein Kunde in der Passage arbeitet, bleibt der Durchgang bis zum Morgen geöffnet.</p><p class="ql-align-justify">1893 gab es Gebäude namens Cafe Commerce und Cafe de Pera, in denen sich heute die Aznavur Passage befindet. Der Architekt der Aznavur-Passage, die nach dem Abriss dieser beiden Gebäude gebaut wurde, ist Hovsep Aznavuryan armenischer Herkunft, der Designer der berühmten ägyptischen Wohnung. Der Name Aznavur Passage, der ursprünglich als zweistöckiges Gebäude entworfen und später in ein neunstöckiges Gebäude umgewandelt wurde, leitet sich vom Nachnamen seines Architekten Hovsep ab.</p><p class="ql-align-justify">Das Äußere der Aznavur-Passage, deren oberes Stockwerk infolge der 1993 restaurierten Restaurierung in Übereinstimmung mit ihrer ursprünglichen Struktur und Originalität zu einem Balkon geworden ist, ist vollständig mit Jugendstildekorationen bedeckt. In den Souvenirläden und Bekleidungsgeschäften im Erdgeschoss finden Sie alle möglichen Dinge, die Sie benötigen.</p></html>
rumeli-han

Rumeli Han

<p>Das historische Rumeli Han in der Büyükparmakkapı-Straße in Beyoğlu, einem der zentralsten Orte in Istanbul, wurde 1906 von Sarıca Arif Pasha für die Familie Ragıp Pasha erbaut. Das Gasthaus, in dem im Laufe der Geschichte viele Hauptfiguren lebten, beherbergte viele Familien, von den ältesten Familien Peras bis zu wichtigen osmanischen Paschas.</p><p>Es gibt Nizam Pide und Hayal Kahvesi am Eingang von Afrika Han, wo sich eines seiner Tore nach Küçükparmakkapı und das andere nach Büyükparmakkapı öffnet. Es ist möglich, auf die Terrasse von Afrika Han zu gehen, einem der verwurzeltesten Bauwerke von Beyoğlu, wo Sie bei jedem Schritt zu einer anderen Zeit teleportiert werden und einen herrlichen Blick auf den Bosporus und das Goldene Horn genießen können. Das Gasthaus, das insgesamt aus drei separaten Blöcken besteht, erstreckt sich über eine Fläche von 1,93 Quadratmetern.</p><p>Man kann sagen, dass Afrika Han, dessen geschlossene Fläche 8.000 bis 200 Quadratmeter beträgt, rund 95 Wohnungen auf neun Etagen hat, wenn der Keller und das Erdgeschoss eingeschlossen sind. Afrika Han befindet sich in der Region Pera, was auf Griechisch "entgegengesetzter Kragen" bedeutet, und fungiert auch als Passage zwischen Küçükparmakkapı und Büyükparmakkapı.</p><p>Die anatolischen, rumelischen und afrikanischen Gasthäuser in Beyoğlu nahmen tatsächlich diese Namen an, die die drei Kontinente repräsentierten, von denen aus sich das Osmanische Reich ausbreitete. Die 95 Apartments von Afrika Han, die Anfang des 20. Jahrhunderts von Ragıp Pasha erbaut wurden, sind heute die besten Beispiele für Studio-Apartments. Işık Keçeci und seine Frau Mustafa Aşur, die dafür bekannt waren, Caffe Nero 2006 in die Türkei zu bringen, kauften es, aber das Gasthaus wurde aufgrund des Gerichtsverfahrens noch nicht restauriert.</p><p>Nach den Restaurierungsarbeiten ist Afrika Han, das als Einkaufszentrum oder Hotel geplant ist, zu einem der wichtigsten Bausteine ​​von Beyoğlu und ganz Istanbul geworden, obwohl es heute nicht mehr besichtigt werden kann.</p>
terkos-pasaji

Terkos Passage

<html><p>In Geschäften und Einkaufszentren in Istanbul finden Sie Produkte aus aller Welt. Eines der Highlights der Weltstadt ist zweifellos die außergewöhnliche Vielfalt, die in dieser Gegend geboten wird. Sie können an vielen verschiedenen Punkten einkaufen, aber wenn es um Preismöglichkeiten geht, gibt es bestimmte Ziele. Hier ist einer von ihnen, Terkos Passage. </p><p>Die Terkos Passage, einer der interessantesten Einkaufsmöglichkeiten auf der europäischen Seite, befindet sich in der Terkoz Çıkmazı Straße, in der Nähe der berühmten İstiklal Straße des Bezirks Beyoğlu. Terkos Passage ist ein Ort voller Möglichkeiten, die seine Stammgäste nicht aufgeben können. Weil die Exportüberschussprodukte weltberühmter Marken zu niedrigeren Preisen als unter Marktbedingungen gekauft werden können. Serienende und defekte Produkte werden ebenfalls in einer Vielzahl angeboten. </p><p>Obwohl es seine neuen Besucher auf den ersten Blick mit seinen nebeneinander liegenden Werkbänken und seiner einzigartigen Komplexität überrascht, passt es sich in kurzer Zeit an. Es zieht mit relativ attraktiven Optionen an.</p></html>
sark-pasaji

Orientalische Passage

<p>Die Şark-Passage wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut und hat im Laufe der Zeit viele Veränderungen erlebt. Die Passage war das Handels- und Kulturzentrum ihrer Zeit. Heute ist es ein einzigartiger Einkaufs- und Erholungsort, der verschiedene Geschäfte beherbergt, von Antiquitätenläden bis zu Buchhandlungen, von Cafés und Restaurants bis hin zu Kunsthandwerksläden.</p><p><br></p><p>Die ursprüngliche Architektur der Şark-Passage zieht Geschichtsinteressierte an, da sie das Istanbul dieser Zeit widerspiegelt. Die Gravuren an den Decken des Durchgangs zeigen das ästhetische Verständnis der Zeit und ermöglichen den Besuchern eine virtuelle Zeitreise. Ein Spaziergang durch die Passage ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, einen Eindruck von der alten Zeit Istanbuls zu bekommen.</p><p><br></p><p>Die Geschäfte in der Passage führen verschiedene Produkte wie Antiquitäten, handgefertigten Schmuck, nostalgische Artikel und Bücher. Besucher haben die Möglichkeit, einzukaufen und Souvenirs zu kaufen, indem sie die einzigartigen Produkte jedes Geschäfts kennenlernen.</p><p><br></p><p>Die Şark Passage ist ein Reiseziel mit einer unvergesslichen Atmosphäre, die den kulturellen Reichtum und die Geschichte von Beyoğlu lebendig hält. Besucher können in verschiedenen Geschäften einkaufen und mit einzigartigen Produkten Erinnerungen sammeln, während sie sich in der historischen Struktur der Passage verlieren. Die Şark Passage ist ein empfehlenswerter Stopp für alle, die den vielseitigen Geist Istanbuls entdecken möchten.</p>
aslihan-pasaji

Aslıhan-Passage

<p>Die Aslıhan-Passage ist eine historische Passage, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurde und die historische und kulturelle Struktur Istanbuls widerspiegelt. Es fällt durch seine Lage in der Nähe der belebten Istiklal-Straße in Beyoğlu auf. Die Passage bietet ihren Besuchern sowohl eine historische Reise als auch ein modernes Einkaufserlebnis von heute.</p><p><br></p><p>Die Geschäfte in der Passage bewahren die Herzlichkeit und Aufrichtigkeit der alten Istanbuler Handwerker. Hier finden Sie eine Vielzahl von Geschäften, von Buchhandlungen bis zu Antiquitätenläden, von Geschäften für handgefertigten Schmuck bis hin zu Kunstgalerien. Eines der wichtigsten Merkmale der Aslıhan Passage ist, dass sie vor allem für ihre Antiquariatsläden bekannt ist. Diese Passage, ein Paradies für Literaturliebhaber, bietet die Möglichkeit, seltene Bücher und alte Ausgaben zu entdecken. Darüber hinaus besticht die Architektur der Passage durch ihre eleganten Dekorationen und Steinarbeiten, die Spuren der osmanischen Zeit aufweisen.</p><p><br></p><p>Die Aslıhan-Passage ist ein Stopp, den man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man gemeinsam die Geschichte, Kultur und Kunst Istanbuls erleben möchte. Es ist ein idealer Zufluchtsort sowohl für Geschichtsinteressierte als auch für Stadtbewohner, die dem Stress des Alltags entfliehen möchten. Der Besuch dieser historischen Passage in Beyoğlu gibt Ihnen die Möglichkeit, die reiche Kultur Istanbuls näher kennenzulernen und zu erleben.</p>
anadolu-pasaji

Anatolische Passage

<p>Die Anadolu Passage befindet sich im Istanbuler Stadtteil Beyoğlu an der historischen Istiklal-Straße und wurde während des Zweiten Weltkriegs erbaut. Es wurde von Ragıp Pascha, einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der Abdulhamid-Zeit, erbaut. Ragıp Pascha, diese drei Passagen in der Istiklal-Straße; Er nannte es Rumelia, Anatolia und African Gateways. Diese Namen repräsentieren die drei Kontinente, über die sich das Reich erstreckte. Die Anadolu Passage wurde als italienisches Mauerwerksgebäude entworfen und weist die Merkmale der osmanischen Architektur des 19. Jahrhunderts auf.</p><p><br></p><p>Die Geschichte der Passage durchlief verschiedene Epochen. In dieser Passage, die früher für ihre Einrichtungs- und Trockenwarengeschäfte berühmt war, befanden sich Geschäfte, die den Einrichtungsbedarf der Botschaft deckten, wie zum Beispiel das Geschäft Lazzaro Franco. Hier befand sich die orientalische Bierstube „Brasserie de l'orient“, die bis in die 1930er Jahre von Niko Valavanis Balabani geführt wurde und für ihre Dekoration und Servicequalität berühmt wurde. Später wurde es mit einem Besitzerwechsel als Anadolu Beerhouse wiedereröffnet. Diese Bierhalle, in der die berühmten Schriftsteller Peyami Safa, Elif Naci und İbrahim Çallı zu ihren Stammgästen zählten, war Zeuge des kulturellen Lebens dieser Zeit. Das Restaurant Hacı Salih, das sich seit 1985 in der Passage befindet, serviert weiterhin traditionelle türkische Küche.</p><p><br></p><p>Die Anatolische Passage ist mit ihrer architektonischen Struktur und Geschichte ein wichtiger Teil des kulturellen und historischen Gefüges Istanbuls. Heute bietet es Besuchern die Möglichkeit, sich auf eine historische und kulturelle Reise auf den Spuren der Vergangenheit zu begeben.</p><p>​</p>

Hazırlayan

GeziBilen

Dijital Rehber

GeziBilen

Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

GeziBilen Logo
Google Play Badge
AppStore Badge
AppGallery Badge
Kontaktiere uns

0 (212) 274 2121

merhaba@gezibilen.com

Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

  • GeziBilen Gezi Noktaları2500 Reisepunkte

    Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

  • GeziBilen ÜlkelerErfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

    Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

  • GeziBilen Rotalar185 Themenrouten

    Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden

Andere Inhalte