Kameramuseum - GeziBilen

Kameramuseum

Kameramuseum

Das Kameramuseum befindet sich im Stadtteil İncirli von Bakırköy, Istanbul, im Stadtteil Osmaniye. Hilmi Nakipoğlu, der dem Museum seinen Vornamen gab, wurde 1948 geboren und begann seine Karriere mit dem Drucken von Schwarz-Weiß-Fotografien mit Filmen in den Dimensionen 6 x 6 und 6 x 9.

Hilmi Nakipoğlu, ein Geschäftsmann, der Fotografie liebt, gründete in den 1960er Jahren einen Fotoclub, während er noch am Private Istanbul College studierte und begann, alle Aktivitäten in der Schule zu fotografieren. Außerdem beschäftigt er sich mit Malerei, Musik, Theater und Poesie und interessiert sich für fast alle Kunstsparten.

In den 1970er Jahren wandte Hilmi Bey sein Interesse an der Fotografie dem Sammeln zu. 1997 gründete er eine Schule für geistig behinderte Kinder und beschloss, dass seine Sammlung von jedermann gesehen werden sollte. So wird die aufkeimende Idee sofort zum Leben erweckt und Hilmi Nakipoğlu eröffnet das Kameramuseum im vierten Stock der Schule.

Heute dient das Museum, das noch am Ort seiner Gründung betrieben wird, unter dem Namen Kameramuseum Fotografen und Kameraliebhabern. Die Museumssammlung, die die besten Beispiele der Schwarz-Weiß-Nostalgie zeigt, wird jedes Jahr von Tausenden von Menschen besucht.

KameramuseumKameramuseumKameramuseumKameramuseum

Kommentare

    GeziBilen

    Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

    GeziBilen
    Google Play Badge
    AppStore Badge
    AppGallery Badge

    Kontaktiere uns

    0 (212) 274 2121

    merhaba@gezibilen.com

    Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

    • GeziBilen Gezi Noktaları

      2500 Reisepunkte

      Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

    • GeziBilen Ülkeler

      Erfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

      Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

    • GeziBilen Rotalar

      185 Themenrouten

      Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden