Gülfem-Hatun-Moschee - GeziBilen

Gülfem-Hatun-Moschee

Gülfem-Hatun-Moschee

Die Gülfem-Hatun-Moschee, eine der wertvollsten Moscheen Istanbuls, liegt an der Kreuzung der gleichnamigen Straße mit der Old Court Street. Hier treffen Sie auf der rechten Seite der zweiten Straße auf die historische Moschee. Der Schutzpatron der Moschee ist eine der Konkubinen des Harem-i Hümayun. Ganz in der Nähe der Moschee befinden sich ein Grab und eine historische Schule. Es ist ersichtlich, dass das Baudatum des Grabes 1540 ist. Das Mausoleum wurde ursprünglich zu Lebzeiten von Gülfem Hatun erbaut; weil er 1561 den Märtyrertod erlitt.

Die Gülfem-Hatun-Moschee erlebt 1850 eine große Brandkatastrophe. Bei diesem Feuer wird leider auch der Mausoleumsteil verbrannt. Auch diese Informationen sind im Buch enthalten. Dennoch behaupten einige Quellen, dass einige der Informationen in der Inschrift falsch sind. In der rekonstruierten Grabkammer befinden sich neben Gülfem Hatun noch drei weitere Menschensärge. Wenn man die Buchhaltungsbücher von Manisa untersucht, stellt man fest, dass Gülfem Hatun ziemlich reich ist. Auch hier, nach den Aufzeichnungen hier, baute er einige Brunnen und Schulen in verschiedenen Vierteln in Istanbul. Er stiftete damals fast 30 Geschäfte in Manisa für dieses Gebäude, das in seinem Namen gebaut wurde.

Die Gülfem-Hatun-Moschee im Stadtteil Üsküdar wurde während der Herrschaft von Kanuni erbaut. Es gibt keine eindeutigen Informationen darüber, wer der Architekt war. Andererseits ist bekannt, dass der große Meister Mimar Sinan eine gleichnamige Medrese gebaut hat. Diese Situation bestärkt die Idee, dass Mimar Sinan auch diesen Ort bauen könnte. Gülfem Hatun ist Muslimin ausländischer Herkunft. Sie ist eine der wichtigsten Konkubinen von Sultan Süleyman. Gülfem Hatuns Vater ist Abdurrahman Bey. Die Inschrift an der Tür der Moschee stammt von dem Dichter Senihi. Es ist ersichtlich, dass der Text in dieser Inschrift aus sechs Couplets besteht. Auch hier werden den Angaben hier zufolge die Reparaturarbeiten im Jahre 1285 Hijri und 1868 n. Chr. mit dem vom Volk gesammelten Geld durchgeführt.

Gülfem-Hatun-MoscheeGülfem-Hatun-MoscheeGülfem-Hatun-MoscheeGülfem-Hatun-Moschee

Kommentare

    GeziBilen

    Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

    GeziBilen

    Kontaktiere uns

    0 (212) 274 2121

    merhaba@gezibilen.com

    Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

    • GeziBilen Gezi Noktaları

      2500 Reisepunkte

      Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

    • GeziBilen Ülkeler

      Erfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

      Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

    • GeziBilen Rotalar

      185 Themenrouten

      Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden