Das Museum des Hauses von Atatürk - GeziBilen

Das Museum des Hauses von Atatürk

Das Museum des Hauses von Atatürk

Das Museum des Hauses von Atatürk ist einer der wichtigsten Schritte des Unabhängigkeitskrieges und der Ort wo die Versammlungen des Erzurum Kongresses durchgeführt wurde. Es erzählt die Geschichte der Befreiung der Türkei. Es wurde im 19. Jahrhundert von einem reichen Mann aus Erzurum als Herberge erbaut und später an den Staat gespendet. Die Herberge, das zwischen 1915 und 1916 neun Monate lang als Deutsches Konsulat diente, wurde später die Residenzadresse des Gouverneurs. Der damalige Gouverneur Mahir Akkaya lebte hier bis zum 3. Juli 1919 und verließ dann die Stadt und die Herberge wurde evakuiert. Hüseyin Rauf Bey und seine Freunde richten sich für die Vorbereitungen des Erzurum-Kongresses, einer der wichtigsten Vorbereitungen für den Unabhängigkeitskrieg am 9. Juli 1919 in die Herberge ein. Für 52 Tage zur Befreiung des Landes erlangt die Herberge mit den Bemühungen der Soldaten, die ihr alles dafür gaben, historische Bedeutung. Als der Oberlehrer (der als erster Lehrer der Türkei genannt wird) Gazi Mustafa Kemal Atatürk nach dem Erzurum-Kongress die Stadt verließ, wurde das Gebäude als "Gouverneursherberge" genutzt. Atatürk gründet nach dem Gewann des Unabhängigkeitskrieges am 29.Oktober 1923 den Staat die Türkische Republik. Beim ersten Besuch in Erzurum nach der Gründung der Republik wurden der goldene Schlüssel und die Urkunde der Stadt, die von einem Juwelier von Nazif Bey angefertigt wurden, Mustafa Kemal Pascha im Auftrag von Erzurum überreicht. Die Herberge, das 1930/34 den Kommandeuren des Erzurum-Korps übergeben wurde, ging nach dem Tod von Atatürk an seine Schwester Makbule Boysan über. Das Gebäude, das auf Wunsch von Makbule Hanım an die Kinderschutzbehörde übergeben wurde, dient bis 1980 dem Schutz von Waisenkindern. Schließlich wird die Herberge, die 1984 vom Gesundheitsministerium an das Kulturministerium übergeben wurde, im selben Jahr Museum des Hauses von Atatürk der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das Museum des Hauses von AtatürkDas Museum des Hauses von AtatürkDas Museum des Hauses von AtatürkDas Museum des Hauses von Atatürk

Kommentare

    GeziBilen

    Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

    GeziBilen

    Kontaktiere uns

    0 (212) 274 2121

    merhaba@gezibilen.com

    Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

    • GeziBilen Gezi Noktaları

      2500 Reisepunkte

      Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

    • GeziBilen Ülkeler

      Erfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

      Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

    • GeziBilen Rotalar

      185 Themenrouten

      Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden