Van von der Vergangenheit bis zur Gegenwart: Wie Entstand Vans Faszinierender Kultureller Reichtum? - GeziBilen

Van von der Vergangenheit bis zur Gegenwart: Wie Entstand Vans Faszinierender Kultureller Reichtum?

Van von der Vergangenheit bis zur Gegenwart: Wie Entstand Vans Faszinierender Kultureller Reichtum?

Dies ist das Tor Mesopotamiens nach Anatolien und fasziniert diejenigen, die es kennenlernen, mit seiner Pracht. Die Geschichte reicht bis ins Jahr 6000 v. Chr. zurück, Krieg, Zerstörung und voller Frieden und Glauben ... Die größte aus dem See bestehende Türkei, über Mythen, wird legendär für die großartige natürliche Schönheit der Sprache, obwohl diese Stadt geboren wurde.

Es gibt Hunderte von Gründen, Van zu sehen ... Und diese alte Weisheit lädt Menschen ein, indem sie mystische Lehren in die Ohren flüstert. "Komm, sieh mich."

Wie gesagt, die Geschichte dieser Stadt reicht bis 6000 v. Chr. Zurück… Nun, wer kommt aus diesen fruchtbaren Ländern? Wer hat die staubigen Seiten der Geschichte geprägt? Was ist mit ihrer Lebensweise, was sie glauben, was sie verteidigen, wie sie anbeten ...

Zunächst ist es notwendig, den Standort der Stadt zu verstehen. Die Stadt liegt im Norden des Flusses Murat (Yukari Murat) im geschlossenen Becken des Van-Sees. Wenn man reichlich Wasser hat und Mesopotamien als Tor nach Anatolien sieht, beherbergt es unzählige Zivilisationen. Van hat eine so starke geopolitische Position, dass Staaten miteinander konkurrieren, um hier zu sein.

Hurrianer kommen zuerst hierher. Sie regieren in Van von 3000 v. Chr. Bis zu ihrem Zusammenbruch im Jahr 2000. Dann entstehen in der Stadt Fürstentümer. Bis zum 13. Jahrhundert v. Chr. Verteilten die Fürstentümer Urartu und Nairi ihre Kulturen auf den fruchtbaren Gebieten der Stadt. Die Assyrer wollen jedoch die Stadt dominieren und großen Druck auf die Fürstentümer Nairi und Urartu ausüben. Die beiden Fürstentümer, die eher eine einzige Macht sein wollten als zusammenzubrechen, vereinigten sich im 9. Jahrhundert v. Chr. Und gründeten den Urartianischen Staat in Tusba, der heute auch als "Antike Van" bekannt ist. Tuşba und seine Umgebung erreichen nach diesem Datum die höchsten Punkte des kulturellen, politischen und kommerziellen Reichtums. Wasserwege, Kanäle und Dämme wurden von Ispir, dem Sohn des Urartu-Königs Sarduni, gebaut. Noch heute wurde in jenen Jahren der Grundstein für das noch intakte Van Castle gelegt. Während „Vereinigung, um nicht zusammenzubrechen“ Zivilisationen rettet, bleibt uns eine großartige Geschichte über Kultur und Geschichte.

Obwohl die Urartianer das kulturelle Gut, 3 Jahrhunderte lang vor Christus jeden Tag bereicherten und im 7. Jahrhundert in den staubigen Seiten der Geschichte begraben waren überließen sie ihre Rolle den Medern und Skythen und zogen sich von ihrer Rolle in der Zeitszene zurück. Unmittelbar danach beginnt die Schirmherrschaft der Perser in Van. Es ist ein indischer Stoff, der für jeden Staat so effizient und unverzichtbar ist, dass Van, Alexander der Große dem Charme dieses Ortes und BC nicht widerstehen konnte. Es erobert die alten Länder im Jahr 331. so sehr, dass das Siegerpotential der Region in späteren Jahren sehr Selevkidler ist. Rom, Byzanz aus Part, Sasaniler in den Abbasiden, das seldschukische Reich und schließlich die Armenier in der osmanischen Türkei werden von Van geerbt.

Seit Tausenden von Jahren verschmelzen in diesem Land völlig unterschiedliche Kulturen. Die Stadt erreicht einen einzigartigen Reichtum an unzähligen Themen, von Küche bis Sprache, von Bräuchen bis zu Gesprächen. So sehr, dass die Stadt, die 1918 ihren alten libertären Geist von den alten Zivilisationen aus ihrem Land nahm, diese Besetzung überlebte, obwohl sie 1918 fast drei Jahre lang von den Russen besetzt war. Heute befindet sich die Republik Türkei auf dem Territorium von Van, lebte alle mit dem Aufstand beschäftigt und gewann Selbstbefreiungskampf, ist zu einem Stadtstaat geworden, der bis zum Ende aller Freiheit und Unabhängigkeit nicht mehr genutzt werden kann.

Kommentare

    GeziBilen

    Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

    GeziBilen
    Google Play Badge
    AppStore Badge
    AppGallery Badge

    Kontaktiere uns

    0 (212) 274 2121

    merhaba@gezibilen.com

    Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

    • GeziBilen Gezi Noktaları

      2500 Reisepunkte

      Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

    • GeziBilen Ülkeler

      Erfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

      Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

    • GeziBilen Rotalar

      185 Themenrouten

      Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden