Ankara von den Hethitern in Die Türkei - GeziBilen

Ankara von den Hethitern in Die Türkei

Wir haben für Sie die Geschichte der Hauptstadt der Republik Türkei zusammengestellt, deren tausendjährige Geschichte bis in die alte Steinzeit zurückreicht. Es ist nicht wie langweiliger Geschichtsunterricht. Wie die Geschichte, die Sie kennen! Dann fangen wir an, was ist Ankara?

Zuerst vor Christus

Wir sind Jahre vor heute. Es ist nicht ohne vor Christus zurückzukehren, Tausende von Jahren zurück zu gehen. Vor 5000 Jahren wurden zum einen die Überreste des besiedelten menschlichen Lebens an dem heute als Polatlı bekannten Ort in Ankara gefunden. Ankara war also schon vor Tausenden von Jahren wie eine Hauptstadt.

Nun, kommen wir zu heute, aber wir sind immer noch vor Christus, lassen Sie es uns sagen ... Die Hethiter, eine der wichtigsten alten Zivilisationen Anatoliens, deren Name in alle Geschichtsbücher mit goldenen Buchstaben eingraviert war, kamen nach Ankara. Dieser indogermanische Stamm, der über die Meerenge nach Anatolien gelangte, verbreitete sich in den 2000er Jahren vor Christus nach Ankara und Umgebung, obwohl sein genaues Datum nicht bekannt ist. In den späten 2000er Jahren vor Christus überließen die Hethiter ihren Platz jedoch den Phrygern, die zu dieser Zeit in der Region schnell wuchsen.

Zu dieser Zeit dominierte das phrygische Königreich viele Jahre lang das heutige Polatlı und seine Umgebung, die den Namen Gordion erhielt. Besonders in der Zeit von König Midas, dh zwischen 725 und 675 v. Chr., Lebte diese schöne Stadt ihre glänzendste Zeit. Etwas später als 700 v. Chr. Wurden die Phrygier von den aus dem Kaukasus stammenden Cimmeriern zerstört. Mit anderen Worten, was die Phrygier den Hethitern angetan haben, haben die Cimmerier den Phrygiern angetan.

Und dann?

Dann kamen die Lydier nach Ankara und ihre Herrschaft in der Region, die im 7. Jahrhundert v. Chr. Begann, dauerte genau 140 Jahre. Es entwickelte die Stadt von der Tierhaltung zur Olivenölproduktion, vom Wein zum Getreide und steigerte ihren kulturellen Reichtum. Werden die Meder und Perser aufhören? Natürlich nicht! Sie griffen die Lydier an, um diese schöne Stadt einzunehmen. Danach begann die Zeit der Perser ...

Wir sind immer noch vor Christus. Perser, die seit 547 v. Chr. Begannen, anatolische Länder zu beherrschen, beendeten die hellenistische Periode auf diese Weise. Das heutige Ankara, früher bekannt als Gordion und Ankyra, wurde unter die Herrschaft der Hatti, Hethiter, Phrygier, Lydier und Galater, die für ihre Krieger bekannt waren.

Nach all diesem Chaos kam das Römische Reich in die Region und eroberte 25 v. Chr. Ankara. Als das Römische Reich 395 n. Chr. In zwei Teile geteilt wurde, wurde Ankara in das Gebiet des oströmischen Reiches aufgenommen. Rom verließ Ankara erst 654 n. Chr. Er übertrug all seinen kulturellen Hintergrund und seine intellektuelle Entwicklung auf die Stadt. Dann kamen muslimische Araber in die Region und nahmen Ankara aus dem Osten Roms.

Zwischen 833 und 842 eroberten der abbasidische Kalif Mutasim und der türkische Befehlshaber Afşin für kurze Zeit die Stadt Ankara. Obwohl es danach noch einige Male den Besitzer wechselte, die Souveränität der Stadt, jedes Mal, wenn Rom Ankara zurücknahm. Bis zur Ankunft des anatolischen seldschukischen Staates.

Von seldschukisch bis osmanisch

Da es keine eindeutige Quelle gibt, wurde Ankara zwischen 1071 und 1073 von Artuk Bey oder Danişmend Gazi türkisches Territorium. Im 12. und 13. Jahrhundert beginnen anatolische Seldschuken, Ankara zu regieren. Danach akzeptierten die Seldschuken, die den Ahis in der Region zuerst Autonomie gaben, die Bindung der Stadt an den osmanischen Staat.

Vom Osmanen in die Türkei

Ankara, wurde mit dem Unabhängigkeitskrieg und der Zeit der Republik unter der Führung von Gazi Mustafa Kemal Atatürk zur Hauptstadt erklärt. Mit diesem Prozess, der durch die Tatsache verursacht wird, dass die Republik Türkei, deren Grenzen gezogen werden, die geopolitisch am besten geschützte Region ist und reich an historischen und kulturellen Begriffen ist, ist Ankara nicht nur die Hauptstadt der türkischen Geschichte. Mit seinem Veteranenrat und seinem jahrtausendealten Land wäre es ein Leben für die Türkei ...

Kommentare

  • muratball
    23.03.2023 08:16

    Selçukludan Osmanlıya Osmanlıdan Türkiye ye 🇹🇷

GeziBilen

Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

GeziBilen Logo
Google Play Badge
AppStore Badge
AppGallery Badge
Kontaktiere uns

0 (212) 274 2121

merhaba@gezibilen.com

Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

  • GeziBilen Gezi Noktaları2500 Reisepunkte

    Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

  • GeziBilen ÜlkelerErfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

    Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

  • GeziBilen Rotalar185 Themenrouten

    Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden

Andere Inhalte