İstanbul Mauern - Yedikule Tor - GeziBilen

İstanbul Mauern - Yedikule Tor

İstanbul Mauern - Yedikule Tor

Istanbul, damals die Hauptstadt des Byzantinischen Reiches, war damals von Mauern von etwa 20 Kilometern umgeben. Diese Verteidigungslinie schützt die Stadt vor zahlreichen Eroberungsversuchen zwischen 413 und 1453.

Diese byzantinischen Ruinen, die sich über die historische Halbinsel der Stadt erstrecken, werden in drei Abschnitten untersucht: Land, Meer und Golden Horn; ca. 6,5 Kilometer der Strecke ist in Form von Landmauern. Andere Mauern erstrecken sich entlang der Küsten des Goldenen Horns und des Marmarameeres und basieren auf der Verteidigung der Stadt gegen Angriffe aus dem Meer. Die Mauern auf dem Land stehen noch heute, teilweise oder signifikant an vielen Stellen in Istanbul, und die meisten von ihnen zeichnen sich durch ihre Türen aus, die während der byzantinischen Zeit gebaut wurden.

Handel, aus militärischen oder routinemäßigen Gründen, die Passagen zwischen dem Inneren und außerhalb der Landmauern wurden durch die Tore zu den Mauern zur Verfügung gestellt. Es ist bekannt, dass es 45 Tore an den Wänden gab, bevor Istanbul 1453 vom Osmanischen Reich erobert wurde. Heute sind 11 der Türen, von denen die meisten nach der Eroberung geschlossen wurden, offen und besichtbar. Eines dieser Tore ist das Yedikule-Tor.

Eines der beiden Enden der Istanbuler Landmauern, die sich vom Goldenen Horn bis zum Marmarameer erstrecken, beginnt mit dem Marmorturm. Nach dem Marmorturm gibt es Altinkapı und ca. 100 Meter entfernt gibt es Yedikule Tor und es ist eines der interessantesten Ziele, die Sie entlang der Wände begegnen können.

Es gibt eine osmanische Inschrift an der historischen Tür in Fatih Bezirk Grenzen, aber es gibt auch ein byzantinisches Relief. In der Tat, im Allgemeinen sind die Yedikule Wände halb byzantinisch, halb türkisch. Benannt ist es nach den sieben Türmen dahinter, von denen drei von Sultan Mehmet dem Eroberer und vier aus byzantinischer Zeit erbaut wurden.

Der berühmte Ort, der als Yedikule Kerker bekannt ist, ist auch hier. In der osmanischen Zeit wurden hier Gesandte inhaftiert. Spuren von Namen in verschiedenen Sprachen an den Wänden und verschiedene Daten sind auch sehr deutlich zu sehen

İstanbul Mauern - Yedikule Torİstanbul Mauern - Yedikule Torİstanbul Mauern - Yedikule Torİstanbul Mauern - Yedikule Tor

Kommentare

    GeziBilen

    Unser Hauptziel ist es, zur Förderung der Länder beizutragen, indem wir die historischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten der Länder erklären.

    GeziBilen
    Google Play Badge
    AppStore Badge
    AppGallery Badge

    Kontaktiere uns

    0 (212) 274 2121

    merhaba@gezibilen.com

    Balmumcu Mah, Bestekar Şevkibey Sk, No:26 Beşiktaş-İstanbul

    • GeziBilen Gezi Noktaları

      2500 Reisepunkte

      Sind Sie bereit, 2500 Reisepunkte zu erkunden?

    • GeziBilen Ülkeler

      Erfahrung in 4 verschiedenen Sprachen

      Unser gesamter Inhalt ist in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch

    • GeziBilen Rotalar

      185 Themenrouten

      Dutzende von thematischen Routen, die exklusiv für jede Stadt vorbereitet wurden